Do 09.02.    
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
 

Berlins wohl dienstältester, hoffnungsvoller Dauernachwuchsmusiker kam als 17-jähriger Wehrpflichtsflüchtling aus dem schönen Bottrop 1967 nach West-Berlin und verunsichert seitdem die damalige wie heutige Folk, Blues und Rock-Szene.  Als Begründer und späterer alleiniger Betreiber des 2004 nach fast 30 Jahren als Wendeverlierer-Wessi (!) in den Konkurs gezwungenen „FLÖZ – Jazz & More“ Clubs  hatte er unzählige Musiker zu Gast und quasi „nebenbei“ enorm viele Aktionen und Projekte gestartet und erstmalig realisiert. Das Artenschutztheater präsentiert FdB im Abstand von 8 Wochen an jedem 2. Donnerstag im Monat in einer Mischung aus Konzert und Session mit seiner Show Case Band, bestehend aus:

Franz de Bÿl – voc, g
Stephan „Hopper“ Hoppe – p, voc, anything
Jens Saleh – basses
Rolo Rodriguez – dr, voc

plus various guests, old’n’new friends and teammates

__________________

10€ / 8€ ermäßigt

Um Reservierung wird bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn gebeten. Sie erhalten eine Bestätigung für den Einlass mit freier Platzwahl. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor der Veranstaltung. Bitte kommen Sie frühzeitig. Reservierungen verfallen 10 Minuten vor Konzertbeginn. Sollten Sie später kommen, kann ein Einlass nicht gewährleistet werden. Schreiben Sie uns mit Angabe der Veranstaltung und der Personenanzahl an reservierung@artenschutztheater.de  .

Danke.